Tag-Archiv | Spielen

78. Wochenendpost

Ach verrückt, da sind von jetzt auf gleich alle Fotos weg. Und irgendwie kam ich mit nix mehr vorwärts was ich euch alles schreiben und zeigen wollte. Aber, dank meinen lieben Ehemannes, hat er alles repariert und ich kann euch wieder Blogpost´s mit Fotos erstellen.

Nun fangen wir mal mit unserem letzten Wochenende an. Trotz das ich wieder arbeite, fängt bei uns das Wochenende so richtig am Freitag früh an. Denn da bin ich jede Woche mit dem Mäusekind zu Hause.
Diese Woche haben wir gleich mal zusammen einen schönen Kuchen gebacken. Papageikuchen mit vielen bunten Farben, kennt ihr sicherlich alle und schmeckt auch jeden gut. Das Mäusekind möchte jetzt überall „helpen“, so auch beim Kuchen backen.


Gegen Mittag haben wir uns mit dem Papi getroffen und sind nach seiner Arbeit gemeinsam eine Freundin im Krankenhaus besuchen gegangen. Sie hat eine wundervolle, ganz winzig kleine, zuckersüße Maus auf die Welt gebracht. Das Mäusekind war sofort verliebt in das Baby und möchte es seitdem am liebsten jeden Tag besuchen.

Am Nachmittag hatten wir eine schöne Zeit mit dem besten Kumpel. Ganz nebenbei hatten die Jungs noch einen Friseurtermin, von den die Mamis wohl mehr begeistert waren, als die Jungs.

So einen wunderschönen Frühlingstag, wie am Samstag, wünsche ich mir jetzt wirklich viel öfters. Nachdem das Mäusekind 9:15 Uhr ausgeschlafen hatte, starteten wir direkt zu Patentante zum Frühstück. Dort besuchten wir dann den Spielplatz und ich sah´s auch mal Probe auf dem Motorrad von meinem besten Kumpel.
Am Nachmittag ging es bei uns in den Garten. Selbst der Kuchen wurde dort verzehrt.
Zum Abendbrot ging es zurück zur Patentante, dort wurde dann noch angegrillt. Und dann war es auch schon wieder kalt draussen. Aber, die viele Sonne tat wirklich gut.


Der Sonntag war ganz ruhig. Der Papi war früh arbeiten und das Mäusekind und ich gingen den Tag ganz ruhig an. Wir schliefen aus, kuschelten ganz viel, lasen Bücher und spielten.
Am Nachmittag waren wir alle drei, bei der Tante und dem Onkel zum Kaffeetrinken.
Anschließend ging es noch eine Runde spazieren.


Und dann war das Wochenende auch schon wieder vorbei.
Ich hoffe es hat euch Spaß gemacht wieder einmal von uns zu lesen!

Eine wundervolle Woche wünsche ich euch allen!

Liebe Grüße 
eure RolliMami 

Advertisements

67. Wochenendpost

Regen… Regen… Regen… und noch mehr Regen. Ach Mensch, was soll man denn da auch raus wollen. Wir sind nicht aus Zucker, aber wenn es dann zu sehr regnet, will man doch nicht raus. Und so verbrachten wir den Freitagvormittag zu Hause mit spielen.
Und natürlich haben wir, wie täglich mehrmals, den SIKU Prospekt angeschaut.


Am Nachmittag ging es zu unserem Krümelkreis. Diese Woche haben sich wieder einmal viel Mami´s und Kids auf einen Haufen getroffen. Es war eine wirklich tolle Runde mit musikalischer Unterhaltung unseres neuen Gemeindepädagogen. Und es gab eine tolle kleine Igelgeschichte von meiner Schwester für die Kleinen.

Auch am Samstag regnete es früh wieder. Und so gab es einfach wieder viel Spielezeit mit Mami und dem Mäusekind.
Nach dem der Papi nach Hause kam und das Mäusekind den Mittagsschlaf beendet hat fuhren wir Freunde besuchen.
Das Mäusekind und die kleine Tochter meiner Freundin, verstanden sich super gut.
Sogar Küsschen wurden an sie verteilt und das Mäusekind hat ihr die Schnuller gebracht ohne sie vorher selbst zu nehmen. Das hat was zu heißen.
Dann saßen sie gemeinsam an der Balkontür und schauten zu wie Nachbars Hund gewaschen wird.

Während der Papi am Sonntag wieder arbeitet. War ich mit dem Mäusekind im Kindergottesdienst. Der durch mich gehalten wurde.
Zu Hause angekommen, war auch der Papi daheim.
Wir haben den Sonntag ganz gemütlich verbracht.

Ausser einem schönen Spaziergang mit der Tante und einem kleinen Besuch bei Tante und Onkel waren wir bei uns zu Hause.

Trotz Regen war es ein schönes Wochenende! Nun warten wir auf den goldenen Herbst.

Eure RolliMami 

46.Wochenendpost

Unser Wochenende war recht ruhig und verregnet. Und wie ich gerade so Fotos durch geschaut habe, muss ich gestehen, es gibt auch gar nicht so viele dieses mal.
Aber, teilhaben lassen wir euch natürlich trotzdem 😉

Freitagvormittag fuhr der Papi einen kleinen Wocheneinkauf erledigen. Im Gepäck hatte er das Mäusekind. Ich kümmerte mich in dieser Zeit um Ordnung und Sauberkeit in der Wohnung. Danach gab es Mittag und Mittagsschlaf für das Mäusekind und am Nachmittag trafen wir uns mit zwei Mami´s zum Krümelkreis.

IMG_1203
Abends schauen wir gern noch Bücher auf der Couch an, bevor es ins Bett geht.

Ab Samstag musste der Papi wieder arbeiten und so verbrachte ich den Vormittag mit dem Mäusekind zu Hause. Eigentlich wollten wir raus gehen, aber es regnete und regnete und regnete, da nutze der kleine Schatz die Gelegenheit und verschwand eine Etage höher zur Tante.
Während der Mittagsruhe, hatte ich Besuch von unserer Versicherungsfrau.
Danach hab ich noch ein Brownie Kuchen gebacken und nachmittags kam meine Nichte (Mäusekind´s Patentante) zu Besuch. Jetzt gingen wir auch endlich mal ne kleine Runde spazieren und anschließend wurde ganz viel gespielt.

IMG_1206
Den Sonntag begonnen das Mäusekind und die Mami ganz gemütlich. Ganz im Gegensatz zu anderen, haben wir wirklich ein Langschläferkind und das geniesse ich auch in vollen Zügen. Nach dem Frühstück haben wir gespielt. Leider schon wieder drin, da das Wetter wieder echt mies war.

IMG_1205
Am Nachmittag bekamen wir Besuch von meiner lieben Kollegin und Freundin mit ihrer Tochter. Ich freute mich sehr auf die Zwei, da wir uns schon so ewig nicht gesehen haben und der Nachmittag war auch total schön.
Das Mäusekind fand das spielen mit einem größeren Mädchen auch ganz super.

IMG_1207
Ich wünschen euch eine sonnige Woche (Regen hatten wir ja nun genug)

Ganz liebe Grüße 
eure RolliMami 

13. Wochenendpost

Am Freitag Vormittag haben wir, also das Mäusekind und ich, uns mit 5 anderen Mamis zum Picknicken getroffen.
Eine der Mamis hat ein wirklichen tollen großen Garten, mit hohen Bäumen, wo man sich ideal ein Fleckchen zum Picknicken im Schatten suchen konnte.

IMG_0202

Danach ging es noch eine große Runde spazieren, mit einer Freundin die ebenfalls mit gepicknickt hat.
Nachmittags fing unser Mäusekind an leicht zu schnupfen. Da wir am Mittwoch eine Impfung bekommen hatten, stand es fast auf den Plan, denn aus irgend einen Grund löst dies meist ein kleinen Infekt bei ihm aus.

Am Abend habe ich die Zuckertüte fertiggestellt, die ich diese Jahr in Auftrag bekommen habe. Sie steht ganz unter den Motto „Frozen“. Mit viel Liebe und Zeit hab ich (sogar mit Hilfe meines Mannes) jedes Detail mir genau überlegt und umgesetzt. Gefällt sie Euch? Bei meinen Zuckertütenwerken, hier auf dem Blog, findet ihr noch mehr Fotos von ihr 😉

IMG_7962

In der Nacht zum Samstag bekam er dann noch erhöhte Temperatur und somit verbrachten wir den Vormittag eher ruhig.
Am Nachmittag waren wir noch bei Freunden eingeladen. Das haben wir gleich mit einem großen Spaziergang verbunden und wo fühlt sich unser Mäusekind wohler als in seinem Wagen und da die Feier draussen statt fand, war es für ihn sehr entspannt.

Der Sonntag wurde dann ganz ruhig verbracht, mit ausschlafen (wir haben immer noch ein kleines Langschläferbaby 🙂 ) und viel Ruhe und Zeit zum richtigen erholen und das war die beste Medizin überhaupt. Denn schon am Nachmittag ging es ihm wieder richtig gut und wir konnten eine schöne Spielezeit einlegen. Mäusekind fängt jetzt an sich schon etwas rückwärts zu robben und liegt mittlerweile auch gern auf dem Bauch zum spielen.
Er liebt die selbst gefilzten Bälle von mir. Diese habe ich ihm schon in meiner Kugelzeit gefilzt und nun kann er sie ausgiebig bespielen.

IMG_0201

Wie ihr seht war unser Wochenende nicht zu spektakulär, aber trotzdem schön, ruhige Wochenende sind immer auch mal wichtig.

Ich wünsche Euch ein wundervollen Start in die Woche!

Liebe Grüße 

Eure RolliMami