Tag-Archiv | siku

Spielwarenmesse 2017

Kennt ihr die Spielwarenmesse in Nürnberg? Es handelt sich hier um eine Fachmesse, bei der die ganzen Neuheiten für 2017 vorgestellt werden. Eine sehr große Messe, mit vielen bekannten und auch unbekannten Ausstellern. Über einen Kooperationspartner bekam ich die Möglichkeit dabei zu sein. Und von diesem spannenden Tag muss euch natürlich berichtet werden.

Cars 3 kommt 2017 in die Kinos. Anlässlich dieser tollen Sache, stand der Lightning McQueen auf der Messe. Viele kleine Autos ergaben ein großes Auto.


Wir sind recht früh auf der Messe gewesen, bereits so gegen 9 Uhr, genug Zeit den ganzen Tag sich inspirieren zu lassen.  Eine der ersten Dinge über die ich gestolpert bin und die mich sofort begeistert haben, ihr kennt sie alle, die Diddl Maus! Sie ist zurück und mit ihr das Pummel Einhorn. Oh zwei wirklich sehr süße Sachen, die mein Herz sofort verzaubert haben.


Nicht wie üblich auf der Messe kann man überall an die Stände heran treten und einfach sich die Produkte anschauen. Nein, es sind viele Messestände aufgebaut, die mit hohen Mauern vor neugierigen Blicken geschützt sind. Hier kann man kleine Schaukästen besehen oder mit netten Mitarbeitern am Eingang kommunizieren, ob es einen gestattet wird einzutreten.
Einige große Firmen haben nur Kunden und auch nur mit Termin Eintritt gewährt. Keine Chance für kleine Blogger wie mich.


Es gab viele gute Gespräche mit bereits vorhanden Kooperationspartnern und vielleicht zukünftigen Kooperationspartner. Darüber würde ich mich sehr freuen und bin echt gespannt, was sich entwickelt und wohin die Reise geht.

img_1117

Ein paar Termine mit Firmen hatte ich auch. Eines davon war vTech. Hier wurden mir die Neuheiten 2017 im Detail vorgestellt. Und ich sage euch, es kommen tolle neue Sachen raus. Ich freu mich echt schon darauf. Und bedanke mich, dass ich dabei sein durfte.

Auch die Firma Brio stellte uns die ganzen Neuheiten sehr liebevoll vor und bei Lego durften wir an einer Führung teilnehmen. Auch hier gibt es mega spannende Sache, spart alle schon mal für das nächste Weihnachten.


Die Firma Siku hat an ihrem Stand die Möglichkeit angeboten, alle ferngesteuerten Fahrzeuge einmal selbst auszuprobieren.


Am Nachmittag ging es weiter zu Matz-Spiele. Diese Firma lernte ich bereits in Leipzig auf der Messe kennen. Hier konnten wir aber noch nicht kooperieren. Wir verabredeten uns später persönlich für die Spielwarenmesse.
Auch hier gab es ein tolles und nettes Gespräch. Dauert nicht mehr lang und ich zeige euch hier ein sehr beliebtes Produkt von Ihnen.

Was ich ja auch klasse toll fand, dass aus so viel bekannten Bastelmaterialen echt einzigartige Kunstwerke gezaubert wurden. Hier nur ein paar von vielen.
Der Rollifahrer aus Natur-Kreativknete, der Pfau mit Sven und Olaf aus Bügelperlen und das Einhorn aus Playmais.


Insgesamt war es ein wirklich sehr schöner Tag. Den wir mit einem großen Feuerwerk von Weco Feuerwerk ausklingen liesen.


Liebe Grüße 
eure RolliMami

Advertisements

Gewinner zum Gewinnspiel 1.Advent und 2. Advent

Ihr Lieben zwei Advente sind nun schon vorbei und ich möchte euch hier nochmals die Gewinner unserer Gewinnspiele mitteilen.

Gewinnspiel zum 1. Advent: DIE KLEINE HUMMEL BOMMEL FEIERT WEIHNACHTEN 

hat gewonnen:  Thorben Wehner

img_1977
Gewinnspiel zum 2. Advent: SIKU PARKHAUS

hat gewonnen: Kerstin Gehrke

img_2410

Bitte meldet euch unter: rollimami@web.de

Verpasst auch nicht noch am Gewinnspiel zum 3. Advent teilzunehmen.

img_1981
Ganz liebe Grüße und eine schöne Adventszeit 
eure RolliMami 

Gewinnspiel zum 2. Advent: SIKU Parkhaus

Advent, Advent… das zweite Lichtlein brennt. Und damit gibt es auch wieder ein tolles Gewinnspiel für euch.

Ihr kennt sicherlich alle die Firma SIKU. Mit der Traktorliebe vom Mäusekind, zog SIKU auch direkt bei uns im Kinderzimmer ein. Wir mögen die Modelle sehr und das Mäusekind wird sicherlich noch viele weitere Modelle davon bekommen.

 

Natürlich müssen diese dann auch irgendwo ordentlich geparkt werden und dafür hat sich die SIKUWORLD etwas ganz tolles einfallen lassen. Alle Autos und Traktoren (in wirklich jeder Größe – wie das Mäusekind hier zeigt) dürfen sich auf 3 Ebenen im Parkhaus ausbreiten. Man kann es in die SIKUWORLD integrieren und erweitern oder es kann einfach so im Kinderzimmer ein tollen Platz finden.

Im Set enthalten ist sogar ein orangefarbener Porsche Cabrio. Dieser kann mit dem Fahrstuhl nach oben fahren und auf dem Parkdeck parken. Während der Abfahrt geht es direkt von ganz oben rasant nach ganz unten.
Die in die Abfahrten integrierte einzigartige SIKU-Slide-Line ermöglicht den hochwertigen SIKU-Fahrzeugen mit Gummirädern eine schwungvolle Abfahrt.

Einfache und robuste Steckverbindungen ermöglichen jederzeit den schnellen Auf- und Abbau. Hier sieht man auch schön, dass an die wichtigen Parkplätze, für Rollstuhlfahrer und Mutter-Kind, Motorradfahrer, auch gedacht wurde.


Ich darf in Kooperation mit SIKU, genau so ein tolles Parkhaus an euch verlosen.

Gewinnen könnt ihr, wenn…

1. ihr mir verratet, ob eure Jungs und auch Mädels auch so eine kleine „Liebe“ haben,
wie unser Mäusekind seine Traktorliebe.

2. ihr RolliMami und auch SIKU auf Facebook folgt
(kein Facebook – dann einfach eine kurze Info an mich)

3. ihr bis zum 06.12.2016 um 24 Uhr teilnehmt.

Ich freu mich auf eine große Teilnahme und drücke euch allen die Daumen!

Der Gewinner wird hier unter dem Blogbeitrag und auf Facebook bekannt gegeben. Bitte kehrt deswegen unbedingt am 07.12. oder 08.12. auf den Blog zurück und schaut nach ob ihr gewonnen habt. Leider, passiert es immer wieder, dass die Gewinner sich nicht melden. Was wirklich schade ist.

Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit!
eure RolliMami 

 

67. Wochenendpost

Regen… Regen… Regen… und noch mehr Regen. Ach Mensch, was soll man denn da auch raus wollen. Wir sind nicht aus Zucker, aber wenn es dann zu sehr regnet, will man doch nicht raus. Und so verbrachten wir den Freitagvormittag zu Hause mit spielen.
Und natürlich haben wir, wie täglich mehrmals, den SIKU Prospekt angeschaut.


Am Nachmittag ging es zu unserem Krümelkreis. Diese Woche haben sich wieder einmal viel Mami´s und Kids auf einen Haufen getroffen. Es war eine wirklich tolle Runde mit musikalischer Unterhaltung unseres neuen Gemeindepädagogen. Und es gab eine tolle kleine Igelgeschichte von meiner Schwester für die Kleinen.

Auch am Samstag regnete es früh wieder. Und so gab es einfach wieder viel Spielezeit mit Mami und dem Mäusekind.
Nach dem der Papi nach Hause kam und das Mäusekind den Mittagsschlaf beendet hat fuhren wir Freunde besuchen.
Das Mäusekind und die kleine Tochter meiner Freundin, verstanden sich super gut.
Sogar Küsschen wurden an sie verteilt und das Mäusekind hat ihr die Schnuller gebracht ohne sie vorher selbst zu nehmen. Das hat was zu heißen.
Dann saßen sie gemeinsam an der Balkontür und schauten zu wie Nachbars Hund gewaschen wird.

Während der Papi am Sonntag wieder arbeitet. War ich mit dem Mäusekind im Kindergottesdienst. Der durch mich gehalten wurde.
Zu Hause angekommen, war auch der Papi daheim.
Wir haben den Sonntag ganz gemütlich verbracht.

Ausser einem schönen Spaziergang mit der Tante und einem kleinen Besuch bei Tante und Onkel waren wir bei uns zu Hause.

Trotz Regen war es ein schönes Wochenende! Nun warten wir auf den goldenen Herbst.

Eure RolliMami 

66. Wochenendpost / Modell-Hobby-Spiel Leipzig

Irgendwie sind doch auch lange Wochenenden sehr schnell vorbei, oder?

Unser Mäusekind war an dem letzten Freitag das erste Mal den kompletten Tag allein bei seiner Patentante. Es hat natürlich super funktioniert und auch der Abschied war nicht dramatisch, sondern ganz liebevoll. Er hat den Tag über dort viele schöne Dinge erlebt. Ein paar Sachen werden einen ja erzählt. Doch freu ich mich schon auf die Zeit, wenn er mir dann selbst endlich erzählt, was er am schönsten empfand und wie es war. Das Wiedersehen am Abend war soooo schön, so ein herzliches „MAMA“ und auch „PAPA“ habe ich vorher noch nicht gehört. Da geht einen richtig das MamaHerz auf.

Ja, warum war das Mäusekind eigentlich allein bei der Patentante?
Weil Mama und Papa gemeinsam mit einer Freundin auf der Modell-Hobby-Spiel Messe in Leipzig waren. Wir haben viel gesehen. Gute und auch nicht so gute Gespräche geführt.
Viele tolle Sachen uns angeschaut und einiges ausprobiert. Es war ein toller Tag, mit sehr vielen Eindrücken.

Bei Haba, Brio, Siku, Playmobil, Baby Born und noch vielen anderen Marken konnte man sich umschauen und auch vieles käuflich erwerben.

Der schönste Stand für meinen Mann war Siku, denn hier konnte er endlich die tollen ferngesteuerten Traktoren ausprobieren und sich überlegen, welcher für das Mäusekind irgendwann viel viel später in Frage käme. Falls er sich irgendwann so etwas wünscht.

Die Modell-Fans kommen auf der Messe definitiv auch nicht zu kurz.
Nicht so ganz unsere Richtung, aber selbst wenn man damit nicht so viel zu tun hat,
kann man vieles interessantes Entdecken.

Traktor-Stoff habe ich noch gekauft, hier lass ich dem Mäusekind was tolles nähen.
Und am größten Puzzle der Welt haben wir uns bei Ravensburger beteiligt. Es hat 40.320 Teile besteht aus 10 einzelnen Bildern und hat ein Format von 6,8 Meter x 1,9 Meter.

Auch wenn es wirklich kaum was an Werbegeschenken oder Mitbringsel gegeben hat, so geht man nicht ohne leere Hände, eher mit leeren Portmonee nach Hause.
Dem Mäusekind haben wir natürlich ein Traktor und zwei Anhänger mitgebracht, die Mami hat sich ein Loop auf der Messe selbst genäht und noch vieles mehr ist uns in die Tasche gehüpft.

Den Samstag sind wir etwas ruhiger angegangen. Den schon nach dem Mittagsschlaf hatten wir einiges vor. Zuerst waren wir bei uns im Ort beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr. Anschließend sind wir direkt zu Freunden zum Grillen gefahren. Wo wir ein sehr schönen Nachmittag und Abend hatten.
Zu Hause angekommen, haben wir das Mäusekind ins Bett gebracht, das Babyphone der Tante übergeben und sind mit unseren Freunden noch bei uns im Dorf zum Oktoberfest gegangen.

Wer lange feiert, kann auch zeitig aufstehen. Ach, wie ich solche Sätze schon früher geliebt habe. Aber, mit Kind ist man natürlich eh pünktlich wach und so haben wir auch den Familiengottesdienst zum Erntedankfest, am Sonntag, bei uns nicht verpasst.

Am Nachmittag ging es zu unseren Freunden. Unserem Papi sein Patenkind hat ihren Geburtstag rein gefeiert. So haben wir auch direkt dort geschlafen, dass unser Mäusekind schön abends schlafen konnte, während die Eltern noch feiern durften.

Am Montag sind wir dann noch bis nach dem Mittagsschlaf dort geblieben. Unser Papi hatte Frühdienst und hat uns danach wieder abgeholt.
Das Wetter war sehr ungemütlich und so haben wir uns für einen Spielnachmittag im Wohnzimmer entschieden.


Ein langes und schönes Wochenende liegt nun hinter uns und wir haben viel erlebt.

Ich hoffe es hat euch Spaß gemacht, davon zu lesen.

Liebe Grüße 
eure RolliMami