Tag-Archiv | Kirchgemeinde

50. Wochenendpost

An 50 Wochenenden nehme ich euch nun schon mit, Wahnsinn, so viel kommt es mir noch gar nicht vor. Aber, ich freu mich, denn ich habe schon einige positive Rückmeldung von euch bekommen und kann dazu nur sagen – es macht Spaß und ich werde euch weiterhin mitnehmen – die 100 bekommen wir doch locker geknackt! 😀

Los geht´s mit unserem langen Pfingstwochenende. Übrigens letztes Jahr Pfingstsonntag wurde unser Mäusekind getauft, es war der 24. Mai.
Ich muss euch nochmal kurz ein paar Fotos davon zeigen – der Tag war nämlich einfach nur schön!

 

Am Freitag haben wir den Vormittag genutzt um das Kinderzimmer mal wieder gründlich zu putzen und von Sand und andere Dingen zu befreien, die das Mäusekind immer an seinen Anziehsachen mit hinein schleppt.

IMG_1318

Nachmittags bekamen wir Übernachtungsbesuch von unserem Patenkind. Und wir hatten Krümelkreis. Da aber in der Kirchengemeinde die Vorbereitungen, für unser großes Fest am Sonntag, in Hochtouren liefen, haben wir uns spontan zum picknicken auf dem Spielplatz verabredet.
Leider, machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung und schickte dicke Regentropfen, gerade als alle Picknickdecken ausgebreitet waren.
Wir haben das Glück, dass eine Mami gleich neben dem Spielplatz wohnt und somit sind wir einfach bei ihr in die Durchfahrt ausgewichen. Was auch sehr gemütlich war.
Anschließend sind wir noch eine Runde spazieren gegangen und da fing es wieder schön an mit regnen. Das Mäusekind hat uns aber mit seiner Mimik und Schnuten ziehen, sehr erheitert.

IMG_1319

Am Samstagvormittag half unser Papi bereits bei den Vorbereitungen für Sonntag mit.
In dieser Zeit backten wir zu Hause, ebenfalls für Sonntag, einen Kuchen.
Das Mäusekind freute sich sehr über unseren Besuch des Patenmädchens und mochte sie am liebsten ständig an seiner Seite haben.

IMG_1320

Nachmittags war der Papi nochmal arbeiten und wir fuhren mit dem Patenmädchen zu ihr nach Hause. So konnte das Mäusekind ebenfalls noch etwas Zeit mit der Patentante und und ich mit allen 3 Patenkindern verbringen. Weil es aber so schön bei uns war, haben wir das große Patenmädchen einfach abends nochmal mit zu uns genommen und ihren Besuch um eine Nacht verlängert.

Der große Tag beginnt. Wir feierten am Sonntag Glockenweihe in unserem Ort.
Die Glocken sind in der letzten Woche gut angekommen und am Sonntag durften wir sie endlich alle bestaunen.

Das Wetter, war nicht so schlecht, wie man es erst befürchtete. Doch hat es erst einmal einen riesen Schauer gegeben, als wir zum Treffpunkt für den Umzug kamen.

IMG_3416

Während wir da so standen, kam auch schon die Sonne wieder heraus.

Nach dem Umzug feierten wir mit ungefähr 350 Leuten (wie man das grob schätzen konnte) einen Gottesdienst im Festzelt. Der Landesbischof Dr. Carsten Rentzing feierte mit uns zusammen die Glockenweihe.

Anschließend haben wir bei lecker Kaffee und Kuchen sowie verschiedene Angebote den Nachmittag zusammen verbracht. Ich habe den Kindern schöne Glitzer Tattoo´s gemacht.
Gegen Abend gab es dann nicht nur Essen, sondern es wurden auch die Glocken angeschlagen und einen Film „Neue Glocken für Trünzig“ gezeigt.

IMG_3509

Am Ende des Tages entdeckte ich einen wunderschönen Regenbogen.

IMG_1326

Die alten Glocken sind auch wieder schön her gerichtet und bekommen nun bald verschiedene Plätze im Ort.

IMG_1288

Auch das MDR Fernsehen war da und brachte eine wirklich schönen Beitrag im MDR Sachsenspiegel. Wer Lust hat kann ihn sich direkt hier mal anschauen.

Am Montag sind wir den Tag ruhig angegangen. Nach dem Frühstück ist der Papi zum aufräumen gegangen. Und auch das Mäusekind und ich haben da mal kurz vorbei geschaut.
Über Mittag wurde sich ausgiebig ausgeruht und nachmittags sind wir dann spontan zu Tante und Onkel gegangen.
Hier haben wir die alten original Matchbox Autos rausgeholt. Hach, dass war schön. Sie stammen noch von meinem Schwager und ich durfte als Kind oft damit spielen. Dabei wurden Kindheitserinnerungen wach.

IMG_1296
Das war unser langes Pfingstwochenende! Ich hoffe es hat euch gefallen.
Ich freu mich über eure Kommentare und Feedback´s.

Folgt ihr uns schon auf Instagram und Facebook?

Liebe Grüße
eure RolliMami 

 

Werbeanzeigen

25. Wochenendpost

Unser Wochenende ist, trotz einer Stunde mehr, leider auch schon wieder vorbei.

Am Freitag startet ich einen kleinen fixen einkauf. Das Mäusekind war in der Zeit bei der Tante.
Da ich eine liebe Mami 😉 bin, ist mir für´s Mäusekind natürlich auch etwas in den Einkaufskorb gehüpft. Es gab ein kleines Buch von unserem Sandmännchen mit Guten-Nacht-Liedern. Es spielt sogar die Melodien ab. Das Buch wurde zum Mittagessen die ganze Zeit festgehalten.

 IMG_0536

Da zur Zeit jeder Brei verweigert wird, gibt es relativ „normales“ Essen. Und am besten schmeckt es eh bei der Mami vom Teller, egal ob Baby geeignet oder nicht, dass Mäusekind besteht auf kosten und mit essen.

 IMG_0535

Kurz vor dem Mittagsschlaf hat sich das Mäusekind sein klitzekleines Blutschwämmchen aufgekratzt. Dies hat er links neben dem Kinn (seit ca. 6 Wochen – vorher hatte er es nicht) und es ist <5mm, also wirklich klitzeklein, aber es blutet unheimlich dolle, wenn es aufgekratzt wird und am Freitag war es soweit, dass wir es nicht zu Hause richtig zum stillstand bekommen haben und die Notaufnahme kontaktiert hat. Dort gab es ein größeres Pflaster, etwas blutstillendes oben drauf und viel Verbandsmaterial für zu Hause. Wir sind also jetzt für den nächsten Vorfall gewappnet.
IMG_0537

Samstagvormittag ging es mit Freunden raus in den Wald zu ihren Familienshooting mit mir.
Der Wald ist gerade so schön bunt, da kann ich mich gar nicht satt sehen und könnte immer wieder mit der Kamera los gehen.

IMG_9588 IMG_9592

Nach dem Waldausflug haben unsere zwei Baby´s erst mal ein Nickerchen an der frischen Luft gemacht.

IMG_0538

Nachmittags war ich mit dem Mäusekind allein zu Haus. Der Papi war arbeiten.

Wir haben viel gespielt und waren bei einer lieben Bekannten im Dorf Kastanien abholen. Vielen Dank nochmal! Diese brauch die Mami Sonntag zur weiteren Verwendung. Und Kastanien sind ja auch wirklich total schön. Ich sammle die auch oft einfach auf. obwohl ich gar nix mit ihnen basteln möchte. Nur weil sie da so schön auf dem Weg liegen. Ich freu mich auf die Sammelzeit mit dem Mäusekind.

IMG_0544

Hier noch ein süßer kleiner Schnappschuss vom Abend. Kurz vor dem Bett gehen, sitzt er unter seinem Wickeltisch und schaut nach seiner Wäsche 😀

IMG_0539

Ein Kürbis hab ich diese Jahr auch schon mal ausgehöhlt und kurz brannte er auch auf dem Fensterstock, dann hat ihn der Wind leider ausgepustet.

IMG_0541

Der Sonntagmorgen ging irgendwie früher los, wie normal. Die Uhr wurde eine Stunde zurück gestellt und warum sollte das Babys interessieren. Sie haben Hunger und da ist es egal was an der Uhr steht. Also ging es alles eher los und somit war das Mäusekind um 9 Uhr wieder müde und hat gleich sein Morgenschlaf erledigt.

Die Mami hatte heute nach ihrer Babypause das erste mal wieder Kindergottesdienst in der Gemeinde.
Und dazu benötigte ich auch meine Kastanien.

   IMG_0543

Denn daraus haben lustige kleine Eulen gebastelt. Hier zeige ich euch mein kleine Probe-Eule von Samstagabend.
Die Kinder waren total begeistert und die Mamis beim abholen auch. Hihi… gleich mehrere gleichzeitig glücklich gemacht.

IMG_0542

Der Mittagsschlaf wurde heute recht kurz gehalten, nach 45 Minuten war das Mäusekind ausgeschlafen.
Anschließend wurde total schön im Laufgitter gespielt und die Mami hat ihn heimlich von der Couch aus beobachtet.
Das ist echt viel schöner als Fernsehen.

IMG_0547

Am Nachmittag waren wir bei Opa zum Geburtstag. Dazu haben wir gleich nochmal das tolle Outfit von der Silberhochzeit rausgeholt. Nur die Fliege haben wir nicht angelegt. Aber, die Mami liebt ja auch total diese kleinen süßen Hosenträger.

IMG_0548

So das war auch schon wieder unser Wochenende. Nun haben wir eine volle Woche vor uns und sind mal gespannt was wir da so alles erleben.

Wir wünschen euch eine tolle sonnige Herbstwoche!
Liebe Grüße 
Eure RolliMami