Tag-Archiv | einkaufen

31. Wochenendpost

Der Freitag bei uns ging mit einer Runde shopping durch den dm und den Edeka los. So waren alle Vorräte wieder aufgefüllt. Der Papi ging nachmittags arbeiten und ich war mit dem Mäusekind zu Hause.

Mein Wichtelpaket von der Aktion „Die Glucke will wichteln“ erreichte mich am Freitag und ich freute mich sehr darüber.
Sicherlich habt ihr dazu schon meinen Blogpost entdeckt, wenn nicht, dann könnt ihr ihn hier gern noch lesen!

IMG_0660

Der Samstag verlief total anders wie geplant, dass Mäusekind kränkelte und ich entschied mich dafür mit ihm keine Ausflüge zu machen, sondern ihn in Ruhe zu Hause gesund zu pflegen.
Eigentlich stand ein Ausflug mit meiner Schwester, Nichte und ihrer Freundin zur Dawanda-Messe schon lang im Kalender.
Aber, die gibt es auch mal wieder.
Also kleinen Trost gab es für mich ein Mitbringsel von meiner lieben Schwester. Ein paar niedliche Ohrstecker und ein Weihnachtsstern (als Pflanze). Eine liebe Schwester hab ich!

Abends hab ich mit dem Mäusekind seinen Stiefel für den Nikolaus aufgehangen. Neugierig wurde schon immer mal geschaut, ob nicht schon was drin sein könnte. Zur Probe hat er auch immer mal sein Schnuller reingeworfen und wieder raus geholt. Sehr niedlich!
Der Stiefel wurde für uns, von kleines Tragbares, genäht. Vielen Dank!

IMG_0664

Am Sonntag, auch hier anders wie geplant, besuchten wir nicht den Nikolausgottesdienst. Sondern blieben zu Hause und leerten ganz in Ruhe den Nikolausstiefel aus.

IMG_0665

Das Mäusekind muss einen sehr saubere Stiefel gehabt haben, denn dieser war wirklich gut gefüllt.
Mit Holz-Entdeckerbausteinen, einen kleinen Elch, einen Holzzug mit Namensanhänger und einen unkapputbaren Pixi-Buch 😉 (das testen wir noch).
Dann durfte er sogar noch bei seiner Tante und seinem Onkel ein Lego-Duplo „Mein erster Traktor“ aus dem Schuh abholen und bei der Oma und Opa ein kleinen Pullover und noch ein kleinen Elch.

IMG_0686

Am Nachmittag sind wir zu seiner Patentante gefahren und da hat auch noch 3 kleine lustige Tiere auf Rädern bekommen. Die müssen jetzt immer mit am Tisch sein und werden gerollt bis sie alle unten liegen und Mami sie aufhebt.
Niedlich war auch, wie er mit unserem Patenkindern dort so schön mit der Eisenbahn gespielt hat.

IMG_0687

Ganz liebevoll wurde sie für ihn aufgebaut. Erwartet hätte ich das er sie gleich untersucht und zerstört, aber nein, es musste zugeschaut werden, wie der Zug seine Runden dreht.

Das war unser Wochenende für euch!

Genießt den Advent! 
Eure RolliMami

Advertisements

27. Wochenendpost

Ein schönes, aber auch anstrengendes Wochenende liegt hinter uns. Aber, da das schöne immer überwiegt, schauen wir nochmal glücklich für euch darauf zurück.

Am Freitag bin ich und der Papa erst mal zum Globus gefahren und haben einen Großeinkauf erledigt. Dieser war nötig für meine Geburtstagsfeier am Sonntag. Wie ihr auf dem Foto seht, es passt wirklich nix mehr in den Kühlschrank rein :D.

IMG_0595

Nachmittags ist das Mäusekind und ich mit dem Mäusekind seiner kleinen Freundin und ihrer Mami schön spazieren gewesen. Die zwei kleinen Mäuschen sind so niedlich zusammen. Sie entdecken sich jetzt nicht nur im Wagen, sondern möchten sich auch immer so gern an den Händen fassen.

IMG_0573

Meiner Nichte ihr Hund durfte auch mit spazieren und hat sich dabei ein ganz kleines bisschen ausgetobt.

IMG_0574

Abends ging es dann weiter mit Vorbereitungen für den Sonntag. Ich zauberte fix noch ein Feta Brotaufstrich und eine Tomatenpaste. Natürlich mit den leisen Küchenmaschinen, da neben an ja schon geträumt wird.

IMG_0575

Und am Samstagmorgen ging es weiter mit mega vielen Vorbereitung.
Worauf ich mich besonders gefreut habe, waren die Datteln im Speckmantel.

IMG_0576

Am Nachmittag wurde das Mäusekind dann zu Tante und Onkel „verkauft“ und wir durften einen Kind freien Abend geniessen.
Auf ging es nach Dresden mit Freunden zu dem Konzert von Fettes Brot.
Es war so ein Hammer cooles Konzert. Nicht nur, dass es eine schöne Bühnenshow war, wir extrem heißer waren und total schön gerockt haben. Nach dem Konzert, waren die Drei noch im Vorraum und haben Autogramme gegeben. Na klar, wurde unsere Konzertkarte auch signiert und es gab noch ein tolles Foto mit ihnen für uns.

IMG_0594

Als wir am Sonntagmorgen alle am Frühstückstisch gesessen haben, hat vor unserem Küchenfenster dieser wundervolle schöne Grünspecht Würmer aus der Wiese gepickt. Ich habe ihn schon öfters im Garten gesehen, aber nun konnte ich ihn endlich mal mit der Kamera einfangen.

IMG_9872

Unser Mäusekind hat so niedlich und lang Mittagsschlaf gehalten. Decke und Kissen um ihn herum, so schläft es sich am gemütlichsten. Da er sofort aufwacht, sobald was auf sein Gesicht liegt oder nur zu nahe dahin kommt, hab ich auch keine Angst, wenn er mit der Kuscheldecke schläft. Die Kissen mussten wir auf Grund der Schnupfnase nehmen, so hat er besser Luft bekommen. Seit dem Sonntagabend schläft er wieder ganz flach.

IMG_9883

Vielen lieben Dank, an alle lieben Menschen die zu meiner Geburtstagsfeier dabei gewesen sind (und auch geholfen haben), meinen lieben Ehemann, der so viel für mich an dem Wochenende gemacht hat, mein Schwesterherz, was sich wundervoll um das Mäusekind gekümmert hat und für die Geburtstagsgeschenke, jedes einzelne ist total schön. DANKE!

IMG_0589

Familie und Freunde waren zu Besuch, die Wohnung voll… das Mäusekind hatte viele liebe Menschen um sich und musste manchmal den tobende größeren Kids ausweichen. Nicht mehr lange, dann ist er mittendrin und gibt das Kommando an.

IMG_9892

Das Kinderzimmer wurde zu einem Spielzimmer für alle Kids und ich konnte mir schon mal anschauen, wie es später ausschauen wird. Ich höre ihn schon sagen „Mama, du kannst nicht rein kommen, du kommst nirgendwo durch gefahren mit deinem Rolli, aber ich musste alles aufbauen!“ Dann ist das auch gut so und ich gebe meine Anweisungen brav von der Tür aus.

IMG_9898

So das war unser Wochenende für euch. Jetzt heißt es auf in eine weitere spannende und ein bisschen volle Woche.

Was steht an? Erster Martinsumzug für das Mäusekind / Patenkind zu Besuch / Bastelabend mit der Freundin / Vorbereitungen für unseren Flohmarkt in der Kirchgemeinde am Samstag / Urlaub von Papi mit ihm geniessen / alte Glocken werden in unserem Ort aus dem Kirchturm genommen **spannend**

Ich werde euch über Facebook und Instagram an unserer Woche teilhaben lassen… mir Folgen nicht verpassen!

Habt ihr schon Laternen für den Martinstag gebastelt?
Ich habe ein bisschen „mit“ und vorallem für das Mäusekind, heute Abend, eine tolle Laterne gebastelt.
Die zeig ich euch hier direkt noch:

IMG_0596

Ganz liebe Grüße 
Eure RolliMami

25. Wochenendpost

Unser Wochenende ist, trotz einer Stunde mehr, leider auch schon wieder vorbei.

Am Freitag startet ich einen kleinen fixen einkauf. Das Mäusekind war in der Zeit bei der Tante.
Da ich eine liebe Mami 😉 bin, ist mir für´s Mäusekind natürlich auch etwas in den Einkaufskorb gehüpft. Es gab ein kleines Buch von unserem Sandmännchen mit Guten-Nacht-Liedern. Es spielt sogar die Melodien ab. Das Buch wurde zum Mittagessen die ganze Zeit festgehalten.

 IMG_0536

Da zur Zeit jeder Brei verweigert wird, gibt es relativ „normales“ Essen. Und am besten schmeckt es eh bei der Mami vom Teller, egal ob Baby geeignet oder nicht, dass Mäusekind besteht auf kosten und mit essen.

 IMG_0535

Kurz vor dem Mittagsschlaf hat sich das Mäusekind sein klitzekleines Blutschwämmchen aufgekratzt. Dies hat er links neben dem Kinn (seit ca. 6 Wochen – vorher hatte er es nicht) und es ist <5mm, also wirklich klitzeklein, aber es blutet unheimlich dolle, wenn es aufgekratzt wird und am Freitag war es soweit, dass wir es nicht zu Hause richtig zum stillstand bekommen haben und die Notaufnahme kontaktiert hat. Dort gab es ein größeres Pflaster, etwas blutstillendes oben drauf und viel Verbandsmaterial für zu Hause. Wir sind also jetzt für den nächsten Vorfall gewappnet.
IMG_0537

Samstagvormittag ging es mit Freunden raus in den Wald zu ihren Familienshooting mit mir.
Der Wald ist gerade so schön bunt, da kann ich mich gar nicht satt sehen und könnte immer wieder mit der Kamera los gehen.

IMG_9588 IMG_9592

Nach dem Waldausflug haben unsere zwei Baby´s erst mal ein Nickerchen an der frischen Luft gemacht.

IMG_0538

Nachmittags war ich mit dem Mäusekind allein zu Haus. Der Papi war arbeiten.

Wir haben viel gespielt und waren bei einer lieben Bekannten im Dorf Kastanien abholen. Vielen Dank nochmal! Diese brauch die Mami Sonntag zur weiteren Verwendung. Und Kastanien sind ja auch wirklich total schön. Ich sammle die auch oft einfach auf. obwohl ich gar nix mit ihnen basteln möchte. Nur weil sie da so schön auf dem Weg liegen. Ich freu mich auf die Sammelzeit mit dem Mäusekind.

IMG_0544

Hier noch ein süßer kleiner Schnappschuss vom Abend. Kurz vor dem Bett gehen, sitzt er unter seinem Wickeltisch und schaut nach seiner Wäsche 😀

IMG_0539

Ein Kürbis hab ich diese Jahr auch schon mal ausgehöhlt und kurz brannte er auch auf dem Fensterstock, dann hat ihn der Wind leider ausgepustet.

IMG_0541

Der Sonntagmorgen ging irgendwie früher los, wie normal. Die Uhr wurde eine Stunde zurück gestellt und warum sollte das Babys interessieren. Sie haben Hunger und da ist es egal was an der Uhr steht. Also ging es alles eher los und somit war das Mäusekind um 9 Uhr wieder müde und hat gleich sein Morgenschlaf erledigt.

Die Mami hatte heute nach ihrer Babypause das erste mal wieder Kindergottesdienst in der Gemeinde.
Und dazu benötigte ich auch meine Kastanien.

   IMG_0543

Denn daraus haben lustige kleine Eulen gebastelt. Hier zeige ich euch mein kleine Probe-Eule von Samstagabend.
Die Kinder waren total begeistert und die Mamis beim abholen auch. Hihi… gleich mehrere gleichzeitig glücklich gemacht.

IMG_0542

Der Mittagsschlaf wurde heute recht kurz gehalten, nach 45 Minuten war das Mäusekind ausgeschlafen.
Anschließend wurde total schön im Laufgitter gespielt und die Mami hat ihn heimlich von der Couch aus beobachtet.
Das ist echt viel schöner als Fernsehen.

IMG_0547

Am Nachmittag waren wir bei Opa zum Geburtstag. Dazu haben wir gleich nochmal das tolle Outfit von der Silberhochzeit rausgeholt. Nur die Fliege haben wir nicht angelegt. Aber, die Mami liebt ja auch total diese kleinen süßen Hosenträger.

IMG_0548

So das war auch schon wieder unser Wochenende. Nun haben wir eine volle Woche vor uns und sind mal gespannt was wir da so alles erleben.

Wir wünschen euch eine tolle sonnige Herbstwoche!
Liebe Grüße 
Eure RolliMami

15. Wochenendpost

Baby schläft, Mann schläft, Zeit für mein Wochenendpost für Euch.

Am Freitag ging es erst mal ziemlich unspektakulär los, ich hab die Wohnung geputzt und das Mäusekind bespaßt.
Nachmittags sind wir mal kurz einkaufen gewesen und Mäusekind war bei seiner Tante. Da die und ihre Familie sich 2 Wochen in den Urlaub absetzen, musste da natürlich nochmals ausgiebig geknuddelt werden.
Nachdem wir wieder zu Hause waren, hab ich noch fix einen Zucchinikuchen gebacken. Unser Papa war Samstag bei einem Umzug von lieben Freunden dabei und da ich nun bei so etwas weniger mithelfen kann, habe ich mich versucht auf anderem Wege einzubringen und wenigstens einen Kuchen für die lieben Helfer gebacken.

Am Freitag postete ich euch auf Facebook und Instagram schon ein Bild von 300 Gramm geraspelter Zucchini und fragte euch was ich damit wohl zaubere und der Kuchen ist nun meine Antwort für Euch.

IMG_0275

Hat jemand von Euch auch schon mal mit Zucchini gebacken, probiert es doch mal aus, es ist wirklich super einfach und schmeckt echt lecker. Hier unser sehr beliebtes Rezept für den Zucchinikuchen:

3 Eier
350 Gramm Rohrzucker
150 Gramm ÖL 
mit dem Mixer gut verrühren

jetzt kommen dazu: 
300 Gramm Weizenmehl
1/2 TL Natron 
1/2 TL Backpulver
(oder einfach 1 TL Backpulver 😉 ) 
1 TL Zimt 
150 Gramm geriebene Haselnüsse
300 Gramm geriebene Zucchini 
1 Prise Salz

Alles schön mit dem Mixer weiter rühren und anschließend in eine gut gefettete Backform geben oder auf ein höheres Blech (so hab ich es dieses mal gemacht) 

IMG_0276

1 Stunde bei 160 Grad Ober/Unterhitze backen und anschließend schmecken lassen! 

IMG_0273   IMG_0274

Am Samstag war unser Papi den ganzen Tag bei dem Umzug unserer Freunde dabei und Mäusekind und Mami allein zu Haus.

Zum Frühstück bekamen wir Besuch von meiner Nichte und ihren Hund Yuna. Yuna darf eigentlich nicht an das Mäusekind, aber mittlerweile möchte das Mäusekind an Yuna und um auch den Hund langsam auf die Zeit der Verfolgung durch ein Krabbelbaby vorzubereiten, durfte doch mal kurz gestreichelt werden. Yuna ist hier wirklich ängstlicher wie das Mäusekind, da es jetzt fast 7 Monate stricktes Babyverbot gab. Was sie auch ohne Probleme total respektiert hat. Auch die Türschwelle zum Kinderzimmer wird von ihr nicht übertreten, sie steht nur an der Tür und wartet geduldig, bis alle Menschen endlich wieder raus kommen.
Für die einen von Euch, die selber Hunde oder andere Tiere besitzen, ist dies vielleicht etwas übertrieben, aber ich finde auch hier ist es wichtig, dass das jeder für sich selbst entscheidet wie er es handhaben möchte und so umsetzt.

IMG_0281

Dann waren wir noch zusammen eine Runde spazieren. Meine Nichten helfen ab und zu auf einen Ferien- und Pferdehof bei uns im Ort mit und wir machen da auch gern mal einen Zwischenstop beim spazieren gehen. Mäusekind hat dieses mal gleich die große Schubkarre für´s Gras ausgetestet. Vielleicht sollten wir den Kinderwagen da lassen und steigen jetzt eher auf Schubkarre um?

IMG_0283

Mäusekind sein neues Mobile kam heute mit der Post. Lange habe ich noch etwas für sein Bettchen gesucht und dann bin ich bei Dawanda fündig geworden und habe dieses mal bei Funkellichter eingekauft.
Ich finde es passt perfekt zu seinem schönen Himmel und seinem Zimmer. Es ist total hübsch mit viel Liebe im Detail verarbeitet.

IMG_0285

Während das Mäusekind sein Mittagsschlaf gehalten hat, habe ich mich etwas mit kleinen Blogdetails beschäftigt, die nur im Hintergrund laufen und doch wichtig sind. Und unser snu:mee wurde sich genauer angeschaut, welchen ich euch jetzt auch bald als Testprodukt vorstelle.

IMG_0287

Ausserdem ging eine Bewerbung bei BLOND GIRL zur BLOND GIRL – BLogvorstellung raus. Drückt mir die Daumen, dass unser Blog mit gewinnt und bald noch viele Leser dazu kommen. Übrigens dürfen auch gern die Leser, die immer fein regelmässig still und heimlich bei uns vorbei schauen uns auch abonnieren.

IMG_0270 IMG_0271

Am Nachmittag haben wir gespielt und waren natürlich draussen, dann kam der Papi heim und es gab lecker Abendbrot.

IMG_0286

Guten Nacht sagen wir am Samstag mit Mäusekind´s tollen neuen Schlafanzug.

IMG_0289

Unser Familiensonntag war sehr entspannt und schön. Am Vormittag haben wir während unser Mäusekind geschlafen hat, ein neues Bastelprojekt gestartet. Ich verrate euch noch nicht zu viel darüber, denn ich möchte Euch dazu noch ausführlicher etwas schreiben. Hier seht ihr schon mal ein erstes kleines Bild.

IMG_0290

Während der eigentlich Arbeit, haben wir fix mal noch den Babygibsbauch weiß angemalt, jetzt muss ich ihn noch mit Details verzieren und dann kommt er als Lampe an die Wand. Habt ihr auch eure Babybäuche als Erinnerung festgehalten?

IMG_0293

Nach der Mittagsruhe ging es dann ab zu lieben Freunden in den Garten zum grillen. Mäusekind testet hier mal eine echte Mädchendecke und findet auch auf Pink kann man super spielen.

IMG_0292 IMG_0291
Es war ein super schöner Ausklang des Wochenendes und nun starten wir in eine aufregende neue Woche.
Soll ich euch eigentlich auch mal einen Post schreiben, wie so eine Woche momentan bei uns aussieht ?

Ich wünsche Euch allen eine nicht zu heiße schöne neue Woche!

Ganz liebe Grüße
Eure RolliMami

12. Wochenendpost

Am Freitag wie sollte es anders sein, starten wir mit einem Wochenendeinkauf. Aber vorher machen wir einen Abstecher zu dem zukünftigen Kindergarten unseres Mäusekindes um seine Anmeldung endlich abzugeben.
Auf der einen Seite freu ich mich auf diese Zeit ab 2017, auf der anderen Seite, bin ich jetzt schon traurig, dass unsere intensive Mami-Baby-Zeit damit zu Ende geht und auch ich zurück in die Arbeitswelt muss und somit der Alltag wesentlich stressiger werden wird, wie wir es momentan haben. So ausgeglichen wie wir im Moment sind, da werde ich 2017 vollkommen erholt an die Arbeit zurück gehen 😀

Am Nachmittag, schicken wir den Papa auf Arbeit (wie das komplette Wochenende) – leider – und wir fahren die liebe Maja von kleines Tragbares und ihre tolle Familie besuchen. Da es ja auch noch eine Leidenschaft von mir ist zu fotografieren, darf ich ihren wunderschönen Babybauch bei diesem Besuch für immer festhalten. Es war so ein toller Nachmittag. Mäusekind wurde fleißig von beiden zukünftigen großen Schwestern und auch ihrem Papa wundervoll bespaßt und es durfte sogar schon den Spielbogen vom neuem Baby austesten, der Spielbogen hat den Test bestanden, Mäusekind hatte viel Spaß damit.

IMG_7767

Am Samstag Nachmittag waren wir mit meiner besten Freundin schon aus Teeniezeiten und ihren beiden Jungs bei uns im Dorf am Waldsee um ein kleines Picknick zu machen. Es war schönes Wetter nicht zu heiß und nicht zu kalt, gerade richtig um durch den Wald zu spazieren.

IMG_7878

Die Jungs warfen ausgiebig Stöcke und Tannenzapfen in den See und hatten damit viel Spaß.

IMG_7881Für alle was dabei auf so einer Picknickbank am See.

IMG_7899

Danach bin ich gemütlich mit dem Mäusekind nach Hause gelaufen und stellt mal wieder fest wie schön unser Dorf ist. Ich liebe es hier zu Leben und lange Spaziergänge machen zu können.

IMG_7902

Als ich am Abend das Mäusekind Bett fein machte, entdeckte er seine Tiere an der Tapete und seufzte bei jeder Berührung mit der Tapete ein „ACH…“ heraus. So was niedliches. Ich liebe ihn einfach nur und geniesse jeden Moment mit unserem Mäusekind. Es fasziniert mich jeden Tag auf´s neue, mit welcher Neugier und Unbefangenheit so ein Baby die Welt entdeckt.

IMG_0183

Der liebe Sonntag, unser Papa war leider arbeiten, aber danach sind 3 Tage Wochenende mit ihm. Auch wenn es eigentlich mitten in der Woche ist, dass macht uns gar nix aus.
Mäusekind und Mami waren bei der lieben Patentante Doreen, ihren lieben Mann und unseren wundervollen drei Patenkindern. Die Prinzessin kümmerte sich wieder sehr reizend um´s Mäusekind, so dass die großen Geschwister doch manches mal etwas eifersüchtig wurden. Es ist aber auch gar nicht so einfach als Baby, man ist soooo süß, dass einen jeder knuddeln und knutschen möchte.

IMG_0184 IMG_0185

Das war unser Wochenende und vor lauter Sonntag hab ich total #12von12 verpasst. Aber nächsten Monat bin ich wieder mit dabei und freu mich schon sehr darauf.

Eine wundervolle Woche wünscht Euch
Eure RolliMami

PS: Es gibt bald eine erste Verlosung auf meinem Blog, folgen lohnt sich also 😉 

erster Urlaub zu Dritt

Lang haben wir uns darauf gefreut, endlich den erste Urlaub zu Dritt verbringen zu dürfen. Nun ging es auch endlich los.

Wir haben ein Hotel gewählt, was nicht zu weit weg von uns ist. Es liegt in der Nähe von Bernburg und ist das Acamed Resort Hotel in Neugattersleben. Laut Homepage soll es ein Erlebnis am See werden, wir sind gespannt.

Los geht´s !

Die Autofahrt mit unserem Mäusekind verläuft wie erwartet super, erst wurde geschlafen und später hat er mit seinen Würfel  gespielt. Der ist wirklich Gold Wert. Mäusekind entdeckt ständig was neues daran und wir haben ihn überall dabei.

Fehn 091175 – Activity-Würfel für unterwegs

Als wir im Hotel ankamen waren wir etwas enttäuscht, dass der Zugang zur Rezeption nicht barrierefrei war. Na gut, drei Stufen bekommen wir den Handrolli hoch, aber alleine würde das nicht funktionieren. Sie haben uns dann eine Tür mit nur einer Stufe gezeigt und uns höflicher weiße auch eine Seitentür geöffnet, die über eine Terrasse führt ohne Stufe.

DSC05510

Unser Zimmer war in einem Nachbarhaus gelegen und auch komplett Rollstuhl geeignet und Tatsache ohne Stufen erreichbar.

DSC05509

Wir haben uns die HP noch vor Ort dazu gebucht, da weit und breit es nicht wirklich noch eine andere Möglichkeit für ein Abendbrot gab und wir wollten dann auch lieber abends mit dem Mäusekind vor Ort sein. Na ja, es gab jeden Abend in Drei-Gänge-Menü. Grundsätzlich keine schlechte Sache, wir bevorzugen doch lieber ein Buffett. Die Auswahl der Speisen war für uns eher langweilig. Da wir die Gerichte auch immer selbst zu Hause kochen. Lecker war es, da kann man nix sagen.
Wir haben das den Mädels vom Service auch mal freundlich mitgeteilt. Nicht das ihr denkt, wir meckern nur hinterher 😉

DSC05341 DSC05343

Am Freitag sind wir dann direkt mal zum bummeln nach Magdeburg gefahren. Und im Alex waren wir essen. Sehr niedliche Situation. Ich habe darum gebeten, dass uns der Brei vom Mäusekind erwärmt wird und dann haben die ihn Tatsache ganz fein in einem Schälchen serviert. Das war das erste mal, dass unser Mäusekind unterwegs Brei bekommen hat, aber es ging besser wie erwartet.

DSC05357IMG_0102

3D Fotoausstellung im Allee-Center in Magdeburg.

DSC05356 DSC05355

Samstag sind wir zuerst nach Bernburg in den Tiergarten gefahren. Wir waren total positiv überrascht, der Tiergarten war so sauber und ordentlich mit viel Liebe angelegt und gepflegt. Das Wetter war leider sehr nass von oben, aber wir haben tapfer durchgehalten und Mäusekind durfte zwischenzeitlich sogar zu Papa unter die regenfeste Jacke schlüpfen um auch Tiere gucken zu können. Am interessantesten fand er die Waldhunde.

IMG_0107  IMG_0109IMG_0108

Nach unseren Tiergartenbesuch, wollten wir noch nach Bernburg in die Stadt bissl bummeln und was essen. Wir kamen da gegen 12 Uhr an und es schloss ein Geschäft nach dem anderen. Kein richtiges Eiscafe oder Restaurant wo wir gemütlich etwas essen konnten. Das war vielleicht merkwürdig, sind wir von uns hier gar nicht gewöhnt. Letztendlich ging es zu Mc Donalds um was zu essen. Den Nachmittag haben wir im Hotel verbracht, mit spazieren gehen und ausruhen.

DSC05519

Es gab einen Inselrundweg den mussten wir auf jedenfall erkunden. Ansonsten hörte unser Weg zum Spazierengehen immer am Eingang des Golfplatzes auf.

DSC05505 DSC05506DSC05500 DSC05497

Sonntag war so schönes Wetter, da sind wir zuerst in den Märchengarten gefahren.

DSC05423 DSC05427 DSC05432 DSC05424 DSC05436

und da wir hier fix durch waren, ging es direkt nochmals bei strahlendem Sonnenschein in den Tiergarten. Mein persönliches Highlite war die Pinguinküste mit Humboldtpinguinen. Hier konnte man direkt bei den Pinguinen am Wasser sitzen und sie ganz nach beobachten. Das war echt herzallerliebst.

DSC05452 DSC05445IMG_0116

Montag ging es dann weiter zur Oma in Sachsen-Anhalt. Hier haben wir Freunde besucht und einfach mal bissl ausgeruht. Es waren noch ein paar schöne Tage.

Donnerstag ging es dann wieder nach Hause. Jetzt waren wir wesentlich länger mit dem Auto unterwegs und waren sehr gespannt wie Mäusekind da mit macht. Und auch hier funktionierte das echt super. Der nächste Urlaub kann also kommen.

Die neuen Anziehsachen füllen den Mäusekind seinen Kleiderschrank nach dem Urlaub. Oben links, die Bestellung von Baby-Markt.de hab ich im Urlaub ausgelöst und sie kam direkt mit uns zu Hause an.

IMG_0133

Ganz liebe Grüße 

Eure RolliMami

5. Wochenendpost

Das war aber ein schönes langes Wochenende für die Menschen die den Brückentag mit einem Frei genießen durften. Es müsste davon mehr, viel mehr, im Jahr geben, oder?  Dieses Jahr durfte dem Mäusekind sein Papi das erste Mal so richtig Vatertag feiern.
Natürlich haben wir uns ein tolles kleines Geschenk einfallen lassen. Es gab ein T-Shirt für den Papa mit der Aufschrift „stolzer Papa“ und für das Mäusekind das T-Shirt dazu mit der Aufschrift „Papa’s stolz“. Ich liebe Dawanda für solche tollen Geschenkideen, die T-Shirts gab es in dem Shop: http://de.dawanda.com/product/30392493-Set-Stolzer-PapaPapas-Stolz
Beide zusammen haben es an Himmelfahrt gleich das erste Mal getragen.  Wir treffen uns jedes Jahr mit Freunden. Die Männer gehen erst zusammen wandern und dann am Nachmittag treffen wir alle aufeinander und haben noch eine schöne Familienzeit zusammen. Dieses Jahr sind wir Frauen mit den Kids auch das erste Mal eine kleinere Route gewandert. Es war ein wirklich toller Tag, mit abschließenden kleinen Gartenfeuer.

IMG_0062oben rechts im Bild: mein sehr beliebter Tomatenmarkaufstrich, ohne den brauch ich mich zu keiner Grillfeier sehen lassen 😉
Zutaten: 
1 Tube Tomatenmark
1 Becher körniger Frischkäse
1 Möhre
2-3 Zehen Knoblauch
1-2 EL weiche Butter
TK italienische Kräuter / Salz / Pfeffer
Die Möhre und den Knoblauch reiben bzw. zerkleinern (ich nehme dafür immer mein Tupper-Turbo Chef von Tupperware) und dann alle Zutaten miteinander verrühren. Kräuter dazugeben und mit Salz und Pfeffer etwas abschmecken. Das ganze noch ziehen lassen (ich bereite es ein Abend eher oder morgens für den Abend vor) und anschließend schmecken lassen.

IMG_0053

Mein persönlicher kleiner Fliederstrauß, denn ich hatte an Himmelfahrt Tauftag und meine Mami denkt da eher dran wie ich.

Am Freitag haben wir uns dann wieder einmal unseren Garten vorgenommen. Wir fuhren erst Blumen und Gemüsepflanzen für Kästen und Ampeln kaufen und anschließend wurde großer Pflanzeinsatz gemacht. Unser Kräuterbeet hat ein Lavendelbäumchen bekommen. Der Papa mähte noch rasen und das Mäusekind schlief im Wagen.

IMG_0061  IMG_0060

Am Abend gab es Hähnchenbeine aus dem Smoker. Das ist ein tolles Männerspielzeug. Da ich ein sehr Grill begeisterten Mann habe, gibt es bei uns öfters mal etwas daraus. Ich mag diese Jahreszeit. Besonders mag ich es auch, wenn das Mäusekind in seinen wachphasen mit großen Augen durch den Garten getragen werden kann bzw. mit der Mami E-Rolli fährt 🙂 und alles bestaunt. Als Mami eines Januarbabys wartet man auf solche warmen Jahreszeiten dann sehnlichst.
IMG_0033   IMG_0031

Samstag war der liebe Papi wieder arbeiten und ich habe mir nach dem Frühstück den Wohnungsputz vorgenommen. Das Mäusekind hat die Zeit lieber auf der Terrasse im Wagen verbracht und die frische Luft genossen. So ein Dorfleben ist schon was sehr entspannendes. Nicht jeder kann seine Babys einfach so beruhigt raus stellen und die Zeit nutzen. Das Mäusekind hat sich am morgen im Spiegel entdeckt. Es freute sich so über sein Spiegelbild, einfach bezaubernd.
Und es kam mein Paket mit den Sachen für die Tischdeko für die Taufe an. Grün / weiß soll sie werden.

IMG_0064 IMG_0051

Sonntag hab ich mit dem Mäusekind ausgiebig ausgeschlafen. Ja, mein Baby ist ein Langschläfer-Baby und das geniesse ich noch in vollen Zügen. Danach haben wir gefrühstückt und während das nächste kleine Nickerchen anstand, habe ich mir wieder mal viele kleine Anziehsachen zur Hand genommen und sortiert. Unglaublich, dass mein Baby schon einiges wieder zu klein ist. Nicht zu vergessen, wir haben am Nachmittag spontan ein kleinen Kurzurlaub gebucht. Ende Juni geht es schon los. Ich bin sooo aufgeregt, als wäre es mein erster Urlaub. Was es ja indirekt auch ist, mein bzw. unser erster Urlaub zu Dritt. Die Anfahrt ist nicht so weit, und liegt auf den Weg zur Schwiegermami, wohin es dann noch weiter geht. Hier verbringen wir unseren ersten Urlaub zu Dritt: http://www.acamed.de/hotel

Ich denke zur Zeit viel über das bloggen nach, da es mir wirklich Spaß macht, unser Leben als Familie mit euch ein bisschen zu teilen und bei dem ganzen Nachdenken und schmökern anderer Blogs, bin ich zu der Feststellung gekommen, dass mein Blog ein anderen Namen benötigt. Nicht weil ich NiciStrahlemaus nicht schön finde, sondern weil es nicht das über mein Blog aussagt, was er beinhaltet. Daher hab ich ihn jetzt RolliMami umbenannt. Wie findet ihr es?

Ich wünsche Euch eine sonnige Woche!
Eure RolliMami