Tag-Archiv | Ausflug

47. Wochenendpost

Am Freitag ganz früh am Morgen (also so gegen 8 Uhr – das ist bei uns recht früh 😉 ) spazierten wir zu meiner Freundin um dort lecker zu Frühstücken und ganz viel Mädelskram zu bequatschen.
Kurz bevor es los ging, musste das Mäusekind seinen neuen Hut noch etwas tragen.
Draussen war dann doch eher Mützenwetter, statt Hut.

Auf dem Rückweg schob er seinen Wagen noch ein Stück selbst und sammelte viele und große Stöcke ein. Anschließend hielt er gleich noch seine Mittagsruhe im Wagen.

Ich kümmerte mich in dieser Zeit um den Haushalt, wartete auf den Papi und am Nachmittag fuhren wir alle Drei meine große Nichte besuchen.
Dort übte das Mäusekind schon mal bissl Fußball kicken. 😉

IMG_1223
Den Samstag haben wir, wie fast jeden Wochenendtag, ganz ruhig im Bett mit Milch und kuscheln begonnen.

IMG_1224
Nach dem Frühstück spielten wir etwas und der Papi hat das Essen für Samstag und Sonntag vorbereitet.
Mittagsschlaf vorbei, nun ging es das erste Mal mit dem Mäusekind ins Bad.
Wir hatten einen tollen Familiennachmittag.
Das Mäusekind entdeckte vorsichtig das Wasser, am liebsten hat es uns Beide immer und überall dabei. Dann ist seine Welt im Ordnung.

IMG_1225
Erst gab es Frühstück am Sonntag und anschließend backte ich einen Bienchenkuchen.

IMG_1226
Während ich so in der Küche bin, zeigte sich das Wetter draussen von all seinen Seiten.
Die Sonne schien – es regnet – es wird wieder hell – oh was ist das dicke Schneeflocken – April April – du weißt wohl wirklich nicht was du willst?
Wir jedenfalls freuen uns schon sehr, auf die nächsten warmen Frühlingstage.

Der Mittagschlaf ist vorbei und wir warten auf unseren Besuch.

Und mit diesem verbringen wir dann auch einen wunderschönen Nachmittag.
Die Jungs spielen schön miteinander und wir haben viel zu erzählen.

Das war unser tolles Familienwochenende und wir freuen uns auf das Nächste. Denn auch da stehen tolle Erlebnisse im Kalender.

Ich wünsche euch eine gute Woche, mit nicht all zu wechselhaften Aprilwetter.

IMG_2774
Nicht vergessen, unser super Gewinnspiel läuft noch bis zum 30.04.2016 – schaut vorbei und nehmt noch schnell teil.
Eure RolliMami 

Werbeanzeigen

Miniwelt Lichtenstein – einmal quer durch Deutschland und um die Welt

Heute hatten wir Besuch von unseren Patenkindern, noch haben sie ja Sommerferien und geniessen die freie Zeit. Wir hatten einen wirklichen tollen Tag und ich wollte Euch gern etwas daran teilhaben lassen.
IMG_8266Unser Papi hatte auch frei, dass Wetter hat mitgespielt (o.k. es ist momentan echt warm – aber das kann halt im Sommer auch mal passieren 🙂 ) und so ging es direkt wieder einmal auf nach Lichtenstein / Sachsen in die Miniwelt.

IMG_8264

Ich war hier schon öfters mal, auch mit meinen größeren Patenkindern, aber die Zwei heute, waren das erste Mal mit und waren total begeistert.

IMG_8276

Wie ihr seht, hab ich euch auch ein paar Fotos mitgebracht. Es war nicht so einfach ein paar gute und relativ neutrale Fotos zu machen, da die älteren Leute die mit dem Bus anreisten, sich super gern in das Bild stellten.

IMG_8262

Die Miniwelt hat neben den über 100 weltbekannte Miniatur-Bauwerke, auch eine Wasserspielanlage, ein Spielplatz, ein Insektenhotel, eine Schauwerkstatt, eine Eisenbahnanlage zum selber Steuern, eine Kräuterschnecke zum Betrachten, Ertasten und Erschnuppern (für uns Hobby-Gärtner auch immer wieder toll) und noch viel mehr.

IMG_8275

Es gibt sogar einen Airbus, welcher am Flughafen München startet und landet. Und verschiedene Züge, welche auf einer Gleisstrecke quer durch den Park fahren. Die Kinder können somit immer wieder einen neuen Zug entdecken.
Mit einem Feuerwehrboot gibt es eine kleine Bootsvorführungen auf der Ostsee.

IMG_8269

Eine ganz tolle Idee, ist die rote Telefonzelle direkt neben dem Tower von London, denn hier kann man sogar noch kostenfrei telefonieren, wo Bitteschön gibt es denn heute noch so etwas?

IMG_8271

Durch Knöpfchen drücken, können die Modelle in Bewegung gebracht werden. Was nicht nur die Kinder begeistert. Zum Beispiel sendet der Leuchtturm Licht aus, die Wuppertaler Schwebebahn fährt aus dem Bahnhof, am Dom zu Speyer läuten die Glocken, an der Frauenkirche erklingt Orgelmusik, die Schwebebahn fährt hinauf auf den Fichtelberg und am Turm zu Belem hört man Kanonendonner.

IMG_8293

Alle Modelle der Miniwelt sind im Maßstab 1:25 gefertigt, somit ist es möglich die einzelnen Bauwerke direkt vor Ort durch hin- und herspringen zu vergleichen und vor allem die verschiedenen Dimensionen zu erfassen.

IMG_8290

Im Eintrittspreis enthalten ist ebenfalls das Minikosmos Lichtenstein. Auch eine ganz tolle Sache und wirklich zu empfehlen.

IMG_8259

Wir hatten wieder einen ganz super tollen Tag und werden die Miniwelt sicherlich auch wieder besuchen, denn das Ziel liegt, lt. Homepage, dabei zwischen 160 und 180 Modelle nachzubauen. Dies wird sicherlich mehrere Jahre dauern. Somit gibt es auch für uns immer wieder was neues zu entdecken.

IMG_8283

Liebe Grüße
Eure RolliMami