Oral B Genius 9000

Im Rahmen des Botschafterprojektes von for me, durften wir die Oral B Genius 9000 black testen.
Oral-B Genius 9000 Black Elektrische Zahnbürste

IMG_0002

Zahnhygiene ist ein wichtiges Thema in allen Familien und deswegen möchte ich euch diesen Produkttest auf keinen Fall vorenthalten.

Das auspacken der Zahnbürste bereitete uns schon eine Menge Freude. Die Oral B 9000 befindet sich in einem schönen Karton mit aufklappbaren, magnetischen Deckel und Sichtfenster. Die Frauen mit Verpackungsliebe, werden es lieben.

IMG_0001

Nun aber zu dem wichtigsten, der Zahnbürste im Einsatz.

Als erstes lädt man sich die Oral B App auf´s Handy. Das findet man ziemlich leicht im Appstore für Android und IOS. Alles wird ausführlich und leicht verständlich erklärt und somit ist auch das einrichten der App ganz einfach.
Danach kann man die Zahnbürste direkt mit der App über Bluetooth verbinden.

IMG_0013

Jetzt ist es möglich sich eine von zwölf Farben für den Smartring auszuwählen, eine schöne Idee für´s Auge, kein Muss an einer Zahnbürste. Ich mag es trotzdem, weil es hübsch ist, wenn meine Zahnbürste in meiner Lieblingsfarbe lila oder grün leuchtet.

Direkt an der Zahnbürste oder im App kann man sich eines der 6 Putzmodis auswählen.

1. Tägliche Reinigung
2. Pro Clean
3. Sensitiv
4. Aufhellen
5. Zahnfleischschutz
6. Zungenreinigung

Besonders gut finde ich auch die Andruckkontrolle. Hier leuchtet der Smartring kurz rot auf und man kann sich selbst schnell korrigieren.

Der wirklich leistungsstarke Lithiumakku hält bei 3 mal täglicher Putzzeit von 2-3 Minuten circa eine Woche.Da kann man echt nicht meckern.Eine Ladestandsanzeige erinnert rechtzeitig ans Neuladen. Für mich perfekt, da ich bei meiner vorherigen Zahnbürste oft da stand und der Akku leer war.

Nun nochmal kurz zurück zur App:
Erfolge und Aktivitäten kann ich hier festhalten und habe sie so immer wieder vor Augen. Der normale, visualisierte Timer hilft dabei jedem Bereich (je nach Einstellung in 4 oder 6 Bereichen eingeteilt) ausreichend Aufmerksamkeit zu schenken. Die Positions-Erkennung ist allerdings noch etwas ausbaubedürftig. Je nachdem wie man die Zahnbürste hält, wird auch mal ein falscher Bereich angezeigt. Mit etwas Übung bekommt man das sicherlich auch gut hin. Ich übe noch 😉

IMG_0011

Persönlich wird von mir das App nicht jeden Tag genutzt. Da ich manchmal auch früh im morgendlichen Alltag nur Zähne putzen möchte. Das ist aber nicht schlimm, denn auch das funktioniert einfach super mit der Oral B 9000, und die Putzereignisse werden im Nachhinein mit der App synchronisiert . Am Abend oder zu anderen Tageszeiten nutze ich die App doch sehr sehr gern.

Ein Zubehör was mich wirklich von Beginn an begeistert hat, war das Premium Lade-Reise-Etui. Es ist nicht nur echt schick und hochwertig, sondern es enthält auch ein induktives Ladegerät für die Zahnbürste und kann dann gleichzeitig das Handy laden (Ladekabel dafür braucht man extra). Eine Handyhalterung ist im Etui ebenfalls eingearbeitet, sodass man auch unterwegs das Handy aufstellen kann um die App zu nutzen.

IMG_0003

Unsere persönliche Meinung zu der Oral B 9000 ist, dass es eine super gute und tolle Zahnbürste ist. Sie viele Spielerei durch die App hat, die man nicht zwingend benötigt, aber trotzdem schön und nützlich sind, wenn man sie hat. Nach dem Putzen hat man ein wirklich saubereres Gefühl, wie bei anderen Zahnbürsten. Spürbar wenig wird der Zahnstein und auch das Zahnfleisch bluten ist vorüber. Ich geniesse es jeden Tag mit der Oral B zu putzen und hoffe das ich nie mehr darauf verzichten muss.

Liebe Grüße
eure RolliMami