74. Wochenendpost

Am Freitag durfte die Mami und der Papi ausschlafen, weil das Mäusekind eine Nacht bei der lieben Tante war. Als er wieder nach zu Hause kam, wurde natürlich erstmal gekuschelt und gespielt. Nach dem Mittagsschlaf wollte das Mäusekind ganz viel Gemütlichkeit, da ist er wie die Mami. Zuerst musste ich die Pyramide anzünden, dann hat er mit unserer Holzkrippe ganz vorsichtig gespielt. Und am Ende lagen wir gemütlich unter der Decke auf der Couch und haben Bücher gelesen und gesungen. Fast hätten wir verpasst das wir zum Adventstreffen von unserem Krümelkreis wollten. Hier haben wir Mami´s schön gequatscht, die Kinder toll gespielt und alle zusammen die vielen leckeren Sachen genascht. Anschließend sind wir noch eine kleine Runde spaziert und haben uns die schönen Lichter im Dorf angeschaut. Ich mag die Advents- und Weihnachtszeit so gern, wenn man überall tolle Sachen bestaunen kann.

img_1027
Am Samstag hatte die Mami und der Papi gemeinsam viel Zeit zum Großputz. Unser Mäusekind ist mit der Tante und dem Onkel sowie seinen beiden Cousinen bummeln gewesen. So lang hat er sich das schon gewünscht, mal mit ihnen wieder Auto fahren zu können. Endlich hat es mal gut gepasst. Am frühen Nachmittag kam er glücklich und zufrieden wieder nach Hause.
Dann ging es für uns alle zur Geburtstagsfeier von der Oma. Hier verbrachten wir den restlichen Tag in Gesellschaft unserer Familie.

img_1034

Der Sonntag begann grau und stürmisch, zumindest vom Wetter her. Also, blieben wir einfach drin und verbrachten die Zeit mit spielen und Mittagessen vorbereiten. Der Papi hat Rehrücken mit Trockenobstsoße und Klößen gekocht. Zum Mittag kamen meine Nichte und ihr Freund. Das Mäusekind liebt es ja total wenn wir Besuch haben und ist immer ganz aufgeregt. Meine Nichte ist auch gleichzeitig seine Patentante und da freu ich mich auch immer noch ganz besonders, wenn er mit seinen Paten sich super versteht. Aber, bis jetzt muss ich sagen, haben wir wirklich die richtige Wahl getroffen.


Am Nachmittag entspannte sich das Wetter und weil es mit Patentanten so toll ist, fuhren wir spontan mit der anderen Patentante und ihrer Familie auf den Weihnachtsmarkt nach Zwickau. So hatten wir unsere Patenkinder dabei und sie ihres auch. Es ist schön wenn man mit Freunden Zeit verbringen kann.
Der Weihnachtsmarkt war schön. Wir haben Feuerwurst und Dresdner Original Handbrot gegessen, Süßes genascht und natürlich Glühwein getrunken. Die Mäuse sind viele Runden Karussell gefahren, haben gebastelt und vieles mit großen Augen bestaunt. Einfach nur schön, wenn Kinderaugen leuchten.
Am Abend waren wir glücklich, müde und k.o. und haben den Abend in Ruhe ausklingen lassen.

Ich wünsche euch eine tolle Adventszeit und bitte verpasst nicht am Gewinnspiel teilzunehmen.

Liebe Grüße 
eure RolliMami 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s