73. Wochenendpost

Ach ja, nun liegt schon der zweite Advent hinter uns. Die Zeit rennt und der Weihnachtsmann wird bald die Geschenke bringen. Wie ist das bei euch? Wer bringt bei euch die Geschenke? Der Weihnachtsmann oder das Christkind?

img_1020
Das Mäusekind und der Papi waren am Freitag vormittag schön an der Luft, während die Mama für Sauberkeit in der Wohnung sorgte.
Nach einem gemütlichen Kaffee trinken, durfte das Mäusekind mit der Patentante spielen. Denn diese war heute zum Babysitten da. Der Papi war arbeiten und die Mami fuhr zu dem Weihnachtskonzert vom Ulf-Merbold Gymnasium. Es war ein wirklich tolles Konzert.
Die Schüler der Klassen 5 -12 spielten auf vielen verschiedenen Instrumenten und zeigten ihre gesanglichen Talente. So konnte man sich schön auf das zweite Adventswochenende einstimmen.

Nachdem Frühstück am Samstag ging es für die Mama schon wieder allein los. Der Papa war arbeiten und das Mäusekind ging zur Tante. Ich besuchte die Dawanda Kreativmesse in Zwickau. Das war eine schöne Zeit unter Mädels.
Am Nachmittag spielten wir dann noch ein bisschen. Da das verlangen nach Mami und Papi nun doch schon deutlich gezeigt wurde. Schaut man mal eine Sekunde nicht hin, da sitzt der kleine Schelm in der Anbauwand und schaut sein Buch an.
Am Abend bekamen wir Besuch. Dem Mäusekind sein kleiner Kumpel kam mit seinen Eltern zum Fondue essen. Das war ein richtig schöner Abend.


Mit einem Besuch beim Familiengottesdienst, haben wir den zweiten Advent, am Sonntag, eingeläutet. Hier gab es kleine Geschenke für die Kinder die fleißig den Kindergottesdienst besuchten. Auch das Mäusekind bekam ein sehr schönes Buch.
Während des Mittagsschlafes vom Mäusekind, habe ich fleißig und ziemlich spontan Plätzchen gebacken. Aus einer Sorte wurden dann doch drei. Am Nachmittag war nur Spielezeit und eine schöne Runde zusammen spazieren gehen, um die Lichter in den Fenstern und Gärten zu bestaunen. Spontan kam da die Patentante vom Mäusekind dazu. Das fand er so toll, dass er sogar die ganze Zeit gelaufen ist und der Papi den leeren Wagen geschoben hat. Langsam werden die Runden immer größer die er schon zu Fuß schafft. Das ist wirklich richtig schön.


Geniesst alle die Adventszeit mit euren Lieben und kommt auch alle ein wenig zur Ruhe.

Ganz liebe Grüße 
eure RolliMami

Advertisements

Ein Kommentar zu “73. Wochenendpost

  1. Das klingt wirklich toll. Ich bestaune auch immer so gerne die hübsch geschmückten Häuser. 🙂
    Bei uns kam immer das Christkind und das werde ich wohl auch so beibehalten 🙂 das hat sogar immer den Weihnachtsbaum gebracht 😀 plötzlich lag er aufm Balkon 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s