58. Wochenendpost

Letzte Woche hat das Mäusekind eine Impfung bekommen und am Freitag hatte er schon den zweiten Tag Fieber. Am Vormittag war das Fieber noch nicht so gemein, aber nach 1 Stunde Mittagsschlaf, kam das Mäusekind direkt wieder aus dem Bett und wollte nur kuscheln und auf Mami schlafen. Als ich dann gemessen habe, hatten wir das erste mal im Mäusekindleben eine 40 auf dem Thermometer stehen.

Ganz rote Bäckchen hatte er und als das Fiebermittel wirkte, freute er sich, dass er auf der Couch Kekse essen durfte. Bei uns werden die Mahlzeiten sonst immer in der Küche am Tisch eingenommen, da ist im Wohnzimmer essen schon was ganz besonderes.

Ansonsten war der Freitag mit ganz viel kuscheln… kuscheln…. kuscheln geprägt.

Samstag begleitete das Fieber uns immer wieder. So schauten wir immer das sich das Mäusekind fein ausruhte und das toben nicht übertrieb. Was wirklich nicht so einfach ist.

IMG_1609

Am Nachmittag bekamen wir Besuch von Freunden und bereiteten ein Huhn, von ganzen 3,5 kg, im Smoker zu. Das war mega lecker und wir hatten eine schöne Zeit zusammen.

IMG_1612

Ähm… ja, der Sonntag, na ja, ich würde mal sagen, die Nacht war nicht so gut. Das Mäusekind fieberte wieder sehr hoch und somit suchten wir dann am Vormittag ein Arzt auf. Die Zeit des Wartens verbrachten wir mit spielen.

Die Ärzte bestätigen uns das es nicht mehr die Impfung ist, sondern wahrscheinlich noch ein Infekt dazu kam. Das Mäusekind bekommt ganz viel Ruhe verordnet, am besten spazieren gehen und Spielplätze zum toben meiden, hieß die Anweisung.
Das Fieber war ab dem Zeitpunkt, als wir den Arzt aufsuchten übrigens weg und blieb auch verschwunden.

Der Papi war am Nachmittag wieder arbeiten und ich ging eine große Runde mit dem kranken Mäusel spazieren.
Weil er dazu gar keine Lust hatte still im Wagen zu sitzen, suchte ich mit ihm eine kleine Wasserquelle auf, wo er mal mit den Füßen kurz rein durfte. Das hat ihm gut getan. Es war nämlich schon ganz schön warm bei uns und eigentlich tolles Badewetter.

Am Abend besuchte mich meine Freundin und wir füllten die Zuckertüte für ihre Tochter – mein kleinstes Patenmädchen. Sie bekommt eine tolle Zuckertüte. Ein ganzer Mädchentraum. Ich freu mich sehr auf nächstes Wochenende. Was voller leuchtenden Kinderaugen werden wird.

Nun möchte ich euch nicht ganz unwissend lassen, über den Verlauf des Mäusekindes und seinem Fieber. Am Montag war ich nochmals beim Arzt und er hat das 3 Tage Fieber.
Wir werden das nun noch zu Ende bringen und hoffen, dass er bald wieder richtig fit ist. Momentan ist er noch sehr k.o. und müde.

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche!

Liebe Grüße 
eure RolliMami 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s