41. Wochenendpost

Am Freitag hatte ich, vom Mäusekind, große Unterstützung beim putzen.

IMG_0928

Und weil wir Beide so fleißig waren, hat er anschließend gleich eine Runde in seinem aufgeräumten Zimmer gespielt und anschließend ging es ins frisch bezogenen Bettchen zum Mittagsschlaf.

Die Mami widmete sich den Rest des Haushaltes und räumte noch weitere Spielecken auf.

IMG_0929

Nach dem Mittagsschlaf ging es noch ein paar Minuten an die frische Luft und die warme Sonne. Wir warteten auf den Papi und fuhren anschließend alle zusammen den Wochenendeinkauf erledigen.

Das Mäusekind lief die ersten Schritte draußen, in seinen tollen ersten Schuhen.

IMG_0930

Wenn ich so ein Teil des Drogerieeinkaufes anschaue, merke ich, dass ich langsam wirklich kein Baby mehr habe. 😦
Ein Einkauf bei dm lohnt sich ja irgendwie immer oder? Geht euch das auch so?

IMG_0931

Der Samstag wurde mit einem kleinen Schabernack begonnen.
Ich glaub die Sache mit dem Töpfchen lernen wir dem Mäusekind nochmal richtig 😀
Obwohl er das schon lange recht gut macht.

IMG_0932

Nach dem Frühstück hab ich einen leckeren Kirschkuchen gebacken.

IMG_0933

Und nach dem Mittagsschlaf haben wir dann auf unseren Besuch gewartet.

Irgendwie hab ich das grüne Mäusekind auch kaum in seinem schönen grünen Zimmer gefunden. 😀

IMG_0935

Als unsere Freunde mit den drei Patenmäusen dann da waren, gab es lecker Kaffee trinken. Anschließend ging es eine große Runde spazieren und dann war auch schon Abendbrotzeit. Warum muss eigentlich so ein schöner Tag immer so fix vergehen?

IMG_0934

Als das Mäusekind dann im Bett war, spielten wir noch eine Runde Monopoly.
Mein Patensohn hilt tapfer bis nach 23 Uhr durch. Nur die Straßennamen wurden dann immer leicht falsch gelesen. So wurde aus Bern, halt einfach mal Bernd oder aus Athen, eben mal Athem 😀 😀 😀 wir hatten auf jedenfall viel Spaß beim spielen.

Der Sonntag war ausnahmsweise mal kein reiner Familientag.

Denn die Mami war über Mittag allein unterwegs.
IMG_0941

Ich war mit meiner lieben Freundin zum brunchen verabredet. Schon zum Geburtstag 2014 haben wir diesen Gutschein zusammen geschenkt bekommen.
Und jetzt endlich haben wir ihn eingelöst.

Und zwar sehr ausgiebig. Es gab noch viel viel mehr leckeres essen. Gegen Mittag wurde das Buffet nochmal getauscht und man konnte direkt in leckeres Mittagessen und Nachtische übergehen.
Meine Freundin und ich nutzen die Zeit auch um ganz viel zu quatschen.
Von einem Thema in das nächste ging es fließend über und es war soooo schön.

Das Mäusekind wurde in der Zeit ganz fein vom Papi betreut. Und wie sollte es anders sein, es klappte natürlich auch mal ohne Mami alles super daheim.

Am Nachmittag spielten wir natürlich noch ganz viel mit ihm zusammen.

IMG_1921

Allerdings ist seine Lieblingsbeschäftigung zur Zeit die Räume zu wechseln.
Wir dachten ehrlich gesagt nicht, dass er so schnell unsere Schiebetüren allein aufbekommt. Aber, so wie er laufen konnte, hat er auch das ganz schnell verstanden und kann die Räume jetzt selbständig wechseln. Oder auch mal zur Oma und Opa ausreisen oder zur Tante an die Treppe gehen und so lang rufen, bis ihm jemand abholt.

Das war unser Wochenende…
Wir wünschen euch eine schöne Woche!

Liebe Grüße 
eure RolliMami

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s