39. Wochenendpost

Am Freitag haben wir euch bereits mit #12von12 einen kleinen Einblick in unseren Alltag gegeben. Wer nochmal darin stöbern möchte, findet diesen hier.

Samstag morgen wurden wir mit diesem Ausblick aus dem Schlafzimmer geweckt.

IMG_0907

Nach dem aufstehen, haben wir gefrühstückt und anschliessend ein Kuchen gebacken.
Und weil es mit meiner Küchenmaschine total easy ist ein Hefeteig zu zaubern, habe ich gleich mal die doppelte Portion gemacht und einen dem Schwesterherz abgeben.
Die durfte ihre freie Zeit dann gleich dazu nutzen, dass Mäusekind spazieren zu fahren.

Während dieses dann sein Mittagsschlaf hielt, war meine Nichte zu Besuch und machte meinen Haare wieder etwas schön. Bissl frische Farbe *leichte blonde Strähnen… hätte mir mehr von der Drogerie Farbe erwartet – werde wohl wieder im Frisörladen einkaufen müssen* und ein frischer Schnitt und schon fühlt sich die Mami wieder wohl.

IMG_0905

Am Nachmittag wurde noch ein wenig geputzt und plötzlich stand das Mäusekind ganz ruhig da und naschte etwas.
Auf unserem Instagram-Profil hab ich euch am Samstag versprochen ich löse hier auf, was da so still und heimlich genascht wurde.

IMG_0903

Es war der Kuchen, den die Mami eigentlich sicher auf dem Tisch abgestellt hat.
Aber, irgendwie war mir noch nicht so bewusst, wie groß mein Baby schon ist und mit fast 80cm kommt man auch schon gut an den Kuchenrand und nascht einfach still und heimlich. 😀

IMG_0904

Abends wurde dann noch der Kindergottesdienst für den nächsten morgen vorbereitet.
Und genau damit startete ich auch am Sonntag in den Tag.
Die Mami ging in die Kirche zu den Kindern und der Papi und das Mäusekind blieben daheim um das Mittagessen vorzubereiten.

IMG_0902

Wir bekamen nämlich zum Mittagessen Besuch von Freunden mit ihrem kleinen Sohn.
Der gemeinsame Tag war echt schön. Nach dem Essen ging es eine Runde spazieren, dass die zwei Babys ihren Mittagsschlaf halten konnten und anschließend wurde gespielt und natürlich ganz viel gequatscht.
Danach wurde noch gemütlich zusammen Kaffee getrunken und alle durften von unserem Kuchen „naschen“ 😉

Unser ganz besonderes Sonntags Highlite war, dass unser Mäusekind nun nicht nur 2-3 Schritte allein macht, sondern auch schon kleine, kurze, aber weitere Strecken alleine ging.
Er lief mega stolz durch unser Wohnzimmer und freute sich wenn wir ihn auffingen.
Da ist man ja schon wirklich arg stolz als Mami und Papi, wenn der kleine Gipfelstürmer wieder ein Ziel erreicht hat.

IMG_0908

Zufrieden und eigentlich auch total müde, spielte er am Abend noch eine Weile in seinem Zimmer mit uns.

IMG_0901

So sah unser Wochenende aus.
Wir wünschen euch eine schöne Woche!

Liebe Grüße 
eure RolliMami 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s