31. Wochenendpost

Der Freitag bei uns ging mit einer Runde shopping durch den dm und den Edeka los. So waren alle Vorräte wieder aufgefüllt. Der Papi ging nachmittags arbeiten und ich war mit dem Mäusekind zu Hause.

Mein Wichtelpaket von der Aktion „Die Glucke will wichteln“ erreichte mich am Freitag und ich freute mich sehr darüber.
Sicherlich habt ihr dazu schon meinen Blogpost entdeckt, wenn nicht, dann könnt ihr ihn hier gern noch lesen!

IMG_0660

Der Samstag verlief total anders wie geplant, dass Mäusekind kränkelte und ich entschied mich dafür mit ihm keine Ausflüge zu machen, sondern ihn in Ruhe zu Hause gesund zu pflegen.
Eigentlich stand ein Ausflug mit meiner Schwester, Nichte und ihrer Freundin zur Dawanda-Messe schon lang im Kalender.
Aber, die gibt es auch mal wieder.
Also kleinen Trost gab es für mich ein Mitbringsel von meiner lieben Schwester. Ein paar niedliche Ohrstecker und ein Weihnachtsstern (als Pflanze). Eine liebe Schwester hab ich!

Abends hab ich mit dem Mäusekind seinen Stiefel für den Nikolaus aufgehangen. Neugierig wurde schon immer mal geschaut, ob nicht schon was drin sein könnte. Zur Probe hat er auch immer mal sein Schnuller reingeworfen und wieder raus geholt. Sehr niedlich!
Der Stiefel wurde für uns, von kleines Tragbares, genäht. Vielen Dank!

IMG_0664

Am Sonntag, auch hier anders wie geplant, besuchten wir nicht den Nikolausgottesdienst. Sondern blieben zu Hause und leerten ganz in Ruhe den Nikolausstiefel aus.

IMG_0665

Das Mäusekind muss einen sehr saubere Stiefel gehabt haben, denn dieser war wirklich gut gefüllt.
Mit Holz-Entdeckerbausteinen, einen kleinen Elch, einen Holzzug mit Namensanhänger und einen unkapputbaren Pixi-Buch 😉 (das testen wir noch).
Dann durfte er sogar noch bei seiner Tante und seinem Onkel ein Lego-Duplo „Mein erster Traktor“ aus dem Schuh abholen und bei der Oma und Opa ein kleinen Pullover und noch ein kleinen Elch.

IMG_0686

Am Nachmittag sind wir zu seiner Patentante gefahren und da hat auch noch 3 kleine lustige Tiere auf Rädern bekommen. Die müssen jetzt immer mit am Tisch sein und werden gerollt bis sie alle unten liegen und Mami sie aufhebt.
Niedlich war auch, wie er mit unserem Patenkindern dort so schön mit der Eisenbahn gespielt hat.

IMG_0687

Ganz liebevoll wurde sie für ihn aufgebaut. Erwartet hätte ich das er sie gleich untersucht und zerstört, aber nein, es musste zugeschaut werden, wie der Zug seine Runden dreht.

Das war unser Wochenende für euch!

Genießt den Advent! 
Eure RolliMami

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s